16.03.2020

+++ CORONA-VIRUS +++

BAG-Empfehlungen unbedingt einhalten - vulnerable Personen schützen

Selbsthilfe Schweiz empfiehlt den Selbsthilfegruppen:
- Selbsthilfegruppen können durchgeführt werden, sofern es nicht mehr als 10 Personen sind, die Räumlichkeiten einen Abstand von 1-2 Meter erlauben und keine Hochrisikogruppen daran teilnehmen. Personen, welche  Corona-Symptome aufweisen, sollen NICHT an den Gruppentreffen teilnehmen.

Zu den Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit geht es hier:

Selbsthilfe Schweiz empfiehlt den regionalen Selbsthilfezentren:
- Sitzungen und Treffen aufs Minimum reduzieren! Nur Sitzungen und Treffen durchführen, welche absolut notwendig sind! Bei Treffen mind. 1 Meter Abstand halten! GV können meist verschoben werden. (Bitte in den Statuten nachschauen)
- Home-office ermöglichen! Falls betrieblich möglich – Home-office erlauben
- Treffen in Gesundheitsinstitutionen vermeiden! Treffen und Präsentationen in Spitälern sollen verschoben werden - dies zum Schutz der Betroffenen, aber auch für die Entlastung der Gesundheitsinstitutionen.

Für Rückfragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:
Sarah Wyss, Geschäftsführerin Selbsthilfe Schweiz
079 811 24 87    s.notexisting@nodomain.notexisting@nodomain.notexisting@nodomain.comcomcomwyss@selbsthilfeschweiz.notexisting@nodomain.notexisting@nodomain.notexisting@nodomain.comcomcomch